Neue Räume für die Gesellschaft von morgen.

Wir arbeiten Hand in Hand mit Institutionen und Bürger*innen für mehr politische Teilhabe und gesellschaftlichen Fortschritt. Radikal konstruktiv für Lösungen, die sich in der Praxis bewähren. Neue Wege entstehen durch Raum für neue Dialoge.

Aktuell suchen wir 5 Kommunen, die mit Beteiligung mehr erreichen wollen.

Unsere Projekte

Kommunen der Offenen Gesellschaft

Fünf Kommunen. Fünf Vorreiterinnen für Beteiligung. Sorgen Sie mit uns für echte Beteiligung, die Menschen wirklich erreicht. Die Initiative Offene Gesellschaft und More in Common begleiten 2023 fünf Kommunen auf ihrem Weg zu mehr und besserer Partizipation.

Tag der Offenen Gesellschaft

Gemeinsam ein ermutigendes Signal für eine offene, demokratische Gesellschaft ins Land senden: Diesem Ziel verschreibt sich seit 2017 jährlich der Tag der Offenen Gesellschaft. Unter dem Motto „Tische und Stühle raus” veranstalten Menschen Aktionen überall in Deutschland.

Berliner Bürgerdialog

Die Konferenz zur Zukunft Europas 2021/22 bot eine bisher einmalige Gelegenheit, Europa von unten mitzugestalten. Der Beitrag der Hauptstadt: 100 Berliner*innen entwickelten Visionen und Empfehlungen für eine Europäische Union, die sozialer, gerechter und ökologischer funktioniert.

Was tun für eine offene Gesellschaft!?

Es darf Spaß machen, sich für eine offene Gesellschaft einzusetzen! Das unterstreichen unsere Dialog- und Aktionsmaterialien. Sie machen es einfach, ins Gespräch zu kommen, eine Haltung zu entwickeln und zu zeigen sowie eigene Aktionen zu starten. Dabei geht es immer um die Stärkung von Vielfalt, Zusammenhalt und Gerechtigkeit in unserer Demokratie! Für alle, die etwas #dafür tun wollen.

Beteiligung, die Wirkung zeigt.

Die repräsentative Demokratie hat an Vertrauen eingebüßt. Unsere Lösung lautet Mitsprache. Wir unterstützen Institutionen dabei, die richtige Sprache und die passenden Formate zu finden, um möglichst alle mitzunehmen. Gemeinsam mit unseren Partnern entwerfen, testen und skalieren wir innovative Angebote der demokratischen Partizipation und Mitverantwortung. Für gute Lösungen und ein neues Verhältnis von Bürger*innen und Politik.

Spenden

Die Verteidigung der Demokratie ist kein Sprint. Sie braucht einen langen Atem und täglichen Einsatz.

Menschen zusammen bringen, um die Demokratie zu verbessern. Dafür setzen wir uns als Initiative Offene Gesellschaft seit sechs Jahren ein. Denn: Die offene Gesellschaft ist nie fertig. Damit wir das auch weiterhin tun können, brauchen wir deine Unterstützung: Schon mit einer regelmäßigen Spende von 10€ leistest du einen wichtigen Beitrag. Danke!

Magazin

Platz machen… für Barriere-Freiheit!

„So, das ist jetzt mein Raum und ihr hört mir zu.“ Laura Gehlhaar ist Autorin, Aktivistin und Coach. Sie schreibt über ihr Leben als Mensch im Rollstuhl und setzt sich für mehr Inklusion von Menschen mit Behinderungen in der deutschen Gesellschaft ein. Für den Tag der Offenen Gesellschaft haben wir sie zum Interview getroffen.

Downloads

Hier findest du Poster, Broschüren, Flyer und Tipps für deine Veranstaltungen. Das Material wird ständig erweitert, schau also öfter mal vorbei!

Platz machen…für die Radbahn!

Diese Interviewreihe begleitet den Tag der Offenen Gesellschaft 2022, am 18. Juni, mit dem Motto ‚Platz machen!‘. Wir haben verschiedene engagierte Menschen und Projekte gefragt, was es für sie bedeutet, Platz zu machen. Wir fangen unsere Reihe an mit Johanna Schelle vom Reallabor Radbahn in Berlin. Ein Projekt, das den verwaisten Raum in der Mitte der Stadt, von der Warschauer Brücke zum Bahnhof Zoo, komplett neu denken will.

Unsere Mission

Als Initiative Offene Gesellschaft wollen wir durch politische Teilhabe und Dialog die Demokratie verbessern. Für eine offene, gerechte und vielfältige Gesellschaft für alle. Wir verbinden Bürger*innen, Akteure der Zivilgesellschaft und politische Institutionen mit innovativen Formaten und etablieren neue Räume für Dialog und echte Partizipation. Wir stärken den gesellschaftlichen Zusammenhalt, machen zukunftsfähige Ideen und vielfältige Perspektiven groß. So bereiten wir neue Wege für die Demokratie der Zukunft!

Unser Team

Andreas Meinlschmidt

Kommunikation, Design, Kommunen der Offenen Gesellschaft

andreas@offene­gesell­schaft.org
0176-45769423
Charlotte Niedenhoff

Kommunen der Offenen Gesellschaft

charlotte@offene­gesell­schaft.org
0176–34411604
Fadl Fadl Aly

Studentischer Mitarbeiter im Finanzwesen

fadl@offene­gesell­schaft.org
Hannah Göppert

Co-Geschäftsführung

hannah@offene­gesell­schaft.org
0176-43817275
Judith Gayler

Kommunikation, Berliner Demokratietag

judith@offene­gesell­schaft.org
Maria Pereira Robledo

Lebendige Kiezbibliothek, Kommunen der Offenen Gesellschaft

maria@offene­gesell­schaft.org
0176–30119971
Max Bohm

Co-Geschäftsführung

max@offene­gesell­schaft.org
0176-43441892
Wouter Bernhardt

Tag der Offenen Gesellschaft, Lebendige Kiezbibliothek, Berliner Demokratietag

wouter@offene­gesell­schaft.org
0176–60365469

Vorstand

Andre Wilkens

Vorstand und Mitbegründer
Politikwissenschaftler
Autor, Direktor der European Culture Foundation

Kübra Gümüşay

Vorständin
Autorin, Rednerin, Aktivistin

Stefan Wegner

Vorstand
Politikwissenschaftler
Geschäftsführer von Scholz & Friends Berlin

Ulrich Lilie

Vorstand
Präsident der Diakonie Deutschland

Wir danken unseren Förderern!

Newsletter Anmeldung